Abschied von POLO

Heute haben wir uns in Wuppertal von POLO verabschiedet. Es war eine überaus rührende Trauerfeier. POLO hat es sich nicht nehmen lassen, seinen Lieben, Verwandten und Freunden selber und höchstpersönlich Lebewohl zu sagen. Also hat er einen wunderschönen Text als Sprachnachricht verfasst.

Während wir bei der Trauerfeier seiner Stimme lauschten, fühlte es sich an, als würde er direkt neben uns auf der Bank sitzen!

Viele nette Menschen waren gekommen, um sich von POLO zu verabschieden. Natürlich auch einige Mitglieder der Rendsburger Zeichnergemeinde.

Beim anschließenden Kaffeetrinken auf der Elisenhöhe haben wir geredet, geweint und gelacht und uns Dönekes aus alten Zeiten mit POLO erzählt. Und es schien so, als hätte POLO uns extra das schöne Wetter für diesen traurigen Tag geschickt, um uns alle ein bisschen aufzuheitern! Auch das ist ihm gelungen.

Zum Abschluss, schon auf dem Weg zur Heimreise, entstand dieses Foto vor dem hübschen Elisenturm. Die kleinen Ameisen im Vordergrund sind Inga, Ari und ich.

Liebe Grüße in die Runde,

Lotte

 

 

3 Antworten auf „Abschied von POLO“

  1. liebe Gemeinde,
    vielen Dank Lotte für Deine Schilderungen und Informationen.
    Vielen Dank Panne für Deine Gestaltung der Anzeige zusammen mit POLOs Familie.
    Lieber POLO, leider war es mir nicht möglich Dich auf Deinem letzten Weg zu begleiten, wenigstens in Gedanken war ich dabei. Und, versprochen, im August in Rendsburg trinken wir noch ein Flens zusammen. Oder ein paar mehr …

    Hans

  2. Liebe Lotte, liebe Inga, lieber Ari.
    Merci, dass Ihr auch in unserem Namen bei Polos Beerdigung wart. Dass der liebe Polo auch noch eine Audionachricht vorbereitet hatte, ist sehr sehr berührend. Wie gut es doch ist, zu wissen, dass er seine Dinge ordnen und derart vorbereitet sterben konnte.
    Mit venezianischen Grüßen
    und einer Wuppertaler Träne im Knopfloch
    Panne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.