Ausstellung im August – Last Orders!

Liebe Rendsburger*innen
der August- und Mai-Zeichenseminare.

Der Februar ist da! Wie immer erscheint der kleine Freund nass und kalt und einigermaßen zugig. Zieht Euch also bitte warm an und strickt den Zeichenfedern dicke Pullover!

Schon im Dezember hatte ich Euch gebeten, Zeichnungen für die 30-Mal-Rendsburg-Ausstellung einzusenden. Das haben bisher 20 von Euch auch getan. Merci dafür (vor allem auch für die brandheißen Direkt-Anlieferungen in letzter Sekunde) 🙂 Britta und Kiki erfreuen sich im Nordkolleg bereits an Euren Einsendungen und haben aktuell die allerschönsten Büros der dortigen Verwaltung!

Leider aber sind es noch nicht soviele Beiträge, dass wir eine genügend große (= überbordende)  Zahl von Zeichner*innen ausstellen können. Gefühlt würde ich sagen fehlen noch etwa 20 Einsendungen, oder? Da geht also noch was!

Darum nun eine erneute Bitte an diejenigen unter Euch, die bisher noch nichts eingesendet haben: Suchet, findet, verpackt – und sendet ein.

  • 3 Zeichnungen, Format maximal A3
  • Name und Entstehungsjahr sowie Titel des Motivs (falls möglich)
  • 2–3 Sätze dazu, was Euch mit der Rendsburger Zeichnerei verbindet …
  • zusätzliche textliche Anekdoten werden gern angenommen. Vielleicht nutzen wir das in der Ausstellung oder in der begleitenden Broschüre.

Wir verlängern die Einsendefrist bis Ende Februar (Achtung, Überraschung: ein kurzer Monat!) und sehen dann weiter. (Bitte alles stabil und sicher verpacken, für die Einsendung seid Ihr verantwortlich)

Adresse
Nordkolleg Rendsburg
z.Hdn. Britta Lange
Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

Die Ausstellungplanungen (Vernissage, Festredner*in, Katalog/Broschüre, …) gehen hinter den Kulissen munter weiter, dazu gibt es später weitere Infos. Zunächst aber erwarten wir noch ein paar Bilder. Die kleine Kuratierungs-Truppe wird dann irgendwann in den nächsten Wochen/Monaten nach Rendsburg reisen, um die Ausstellung zu sortieren und zusammenzustellen.

Machts Euch schön – beste Grüße in die Runde
Panne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.