Die Klasse von 2021

Here we are: Finde den einmontierten Christoph! – Und ja: Eine Person wollte unsichtbar werden.

Beste Grüße in die Runde
Panne

2 Antworten auf „Die Klasse von 2021“

  1. Ein Dankeschön!

    Wir hatten viele schöne Momente im so sehr geliebten grafischen Trainingslager an der Eider, im Nordkolleg Rendsburg auch dieses Jahr, so viele tolle Gespräche und Momente.

    Doch – bei mir gab es irgendwann auch die Erkenntnis dass bei vielen von uns traurige Geschichten im vergangenen Jahr durchlebt werden mussten, wir liebe Menschen verloren haben, einfach weil sie am Ende ihres Lebenspfades angelangt waren. Traurige Ereignisse die nun in unserem Alter- und vor allem dem unserer Eltern – geschehen.
    Diese Koinzidenz hat mich sehr überrascht hat. Aber es ist ja wahr, wir sind recht ähnlich im Alter.

    Und auch das – für einige von uns ist es schwer gefallen, teilzunehmen , sich doch noch selber zu überreden in das Paradiesgärtlein von Jockel Bock zu reisen, sich in die tolle aufbauende Atmosphäre dieses Seminars zu begeben und den Aufenthalt im Nordkolleg zu geniessen und – sich einfach mal zu erfreuen am Zusammensein mit netten Menschen, und am Machen, Malen, Zeichnen, durch den Garten spazieren, am Kanal den Schiffen nachschauen, und auch abends noch mit ein netten Menschen zusammen zu sein, …

    Andere konnten es dieses Jahr nicht.

    Um so schöner dass wir doch einen tollen Aufenthalt hatten, tolle Sachen machen konnten, ein kleines Fest hatten, heuer wieder ein Klassenfoto haben (diesmal die blauen Handschuhe als Hommage an die Betreuung durch das Nordkolleg in in der Pandemie). Dass es einfach mal wieder so gut tat bei Freunden zu sein, gleich ob TeilnehmerInnen oder Nordkollegmenschen, gleich ob nebenan ein tolles Bild entstand, das Zimmer in Ordnung gebracht wurde oder nachmittags ein leckerer Kuchen für eine angenehme Zäsur sorgte …

    So, nun ist aber gut – Ich sag einfach mal:
    Danke Euch Allen!

    Äh, da gehört doch noch was ?

    Ah, ja
    Gruß Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.