4 Antworten auf „Was hilft gegen den Blues?“

  1. Möönsch Michaela,

    wo nimmst Du das her?
    Wären die Törtchen nicht gewesen, hätte ich zu 100% gewettet, der PK zeigt es aber mal wieder allen mit seinen excellenten Zeichnungen.
    Tolles Blatt
    freut sich staunend
    Hans

  2. Yeah Michaela! Das ist wahrhaftig ein tolles Blatt! Wunderschön ist die Pose der Bäckerin und noch schöner das feine Törtchenregal. Dass du es teilweise ganz linear gelassen hast, ist ein grafischer Leckerbissen vom Feinsten! Das ist ein Blatt gegen den Blues, definitiv. Es grüßt von diesem Anblick beglückt – Lotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.