4 Antworten auf „Die Fliegende Kaffeepause“

  1. Lieber Tom..
    Dein Umzug hat dir gut getan,
    du läufst zu großer Dichtung an.
    Doch meiner Flying Untertasse
    gefällt die inhaltsgrüne Masse.
    Denn wär die Tasse doch ein Kännchen,
    gäb´s keine Aussicht für das Männchen.

    Mit aussichtsreichen Grüßen ! Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.