Gute Aussicht

Auf dem Balkon des Hotels in Kreta hatte ich einen guten Blick auf den Fortschritt. Als ich 1979 das letzte Mal dort war, gab es noch keinen Strom. Nun kann man sogar Klimaanlagen betreiben, wofür der Tourist aus dem Norden sehr dankbar ist.

Eine Antwort auf „Gute Aussicht“

  1. Ich sehe was, was du nicht siehst
    und das ist ziemlich blau.
    Wenn du alles einbeziehst
    beim Blick aus diesem Bau,
    dann sehen deine Augen
    – wenn sie noch was taugen –
    ein Blau, als wär’s von Tinten,
    ultramarin und ganz weit hinten,
    heute blau und morgen
    blau, ein wenig nur verborgen
    hinter weißer Balustrade
    der Unterkunftsfassade,
    ganz blau und leer, kein Schiffsverkehr –
    du siehst es auch! Ich seh das Meer!

    Tschuldigung, hab grad gepennt.
    Jetzt seh ich’s auch: Das Firmament!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.