B wie …

Nachdem nun ein Haus zu benennen ist, schlage ich vor, auf diese Weise einen bedeutenden zeitgenössischen Dichter und Zeichner zu ehren. Man müsste nur ein paar Buchstaben austauschen. (Denkbar wäre auch, das Haus nach einer bedeutenden zeitgenössischen Mitarbeiterin des Nordkollegs zu benennen, deren Vorname zufällig ebenfalls mit B. beginnt).Was meint Ihr?
T.

0 Antworten auf „B wie …“

  1. Vorschlag 1 findet meine volle Zustimmung.

    Polo hat das ja auf Facebook auch schon angeregt
    (wie mir mein Gewährsmann, der sich dort herumtreibt mitgeteilt
    hat).

    Hoffnungsvolle Grüße

    Ulli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.