Andere Länder, andere Zeichner…

Hallo Everybody,

einige (alle?) werden ihn von Instagram kennen: Nicolaz V Sanchez Zeichner aus New York   https://www.nicolasvsanchez.com/     ,genial!

Ich habe ihm geschrieben und er hat geantwortet, dass er eine Benefiz Aktion startet (Versteigerung von Bilder), um medizinische Einrichtungen zu unterstützen. Was in New York los ist, wird immer schlimmer.

Mein Gedanke: Wollen wir was zusammen machen, eine Geste der Solidarität? Eine Idee ist mir noch nicht gekommen, vielleicht fällt Euch was ein?

So, das war´s für heute, bleibt zu Hause und gesund,

Pepper

2 Antworten auf „Andere Länder, andere Zeichner…“

  1. Hallo Pepper,

    ein schöner Gedanke. Für solch eine Aktion muss es immer jemanden geben, der es anpackt, mobilisiert und organisiert. Dazu fällt mir im Moment nichts ein, ausser: Falls du im Kontakt zu dem Künstler stehst und Bilder für seine Aktion sammeln kannst, will ich sehr gern eine schöne Zeichnung beisteuern!

    Was aber immer geht: Freude schenken durch Karten schicken! Nach NY, wenn man da jemanden kennt. Oder an die Rendsburger oder an andere liebe Menschen… so kann jeder im eigenen Tempo ein bisschen was tun.

    Danke übrigens für die wunderschöne Geburtstagskarte, die mich grade fröhlich von der Fensterbank aus anlacht 🙂

    Liebe Grüße aus der Nachbarstadt,
    Lotte

  2. wenn ich eine New Yorker Adressen bekomme, schicke ich gern Postkarten. Oder gibt’s da eine bessere Idee?
    Die Quarantäne zwingt einen ja geradezu, PK zu verschicken, habt ihr es schon gemerkt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.