Noch ein Thema…

…lieber Ari, bin natürlich ich! Äh, nein, das
Selbstportrait, sehr gerne unter Berücksichtigung von Plastizität und
Flächigkeit; mit einem Schuss Distorsion, wie mein alter Professor Hoier
zu sagen pflegte. (Christoph, Sie sind ja nicht bei Trost, sagte er auch.
Sagt man heute eigentlich noch „bei Trost“?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.