Das Tier des Tages…

… ist eine Zeichner-Challenge, die ich durch Fritz kennenlernte und seitdem nicht mehr missen möchte! Heute: Der KAFFEE. Vielleicht gibt es zu dieser Spezies noch Varianten aus der Runde hier? Es grüßt herzlich, auf die Kaffeepause wartend – Lotte

Postkarten – Demnächst wohl nicht in München

Liebe Gemeinde,

nach einer mehrwöchigen, umständlichen Telefon-E-Mail-Konversation über mehrere Banden, ist es mir eben gelungen, die Chefin des Valentin-Karlstadt-Musäums doch noch ans Telefon zu bekommen.

Sie hat verstanden, um was es geht und wer wir sind, aber sie sind „über 2020 hinaus ausgebucht“, „es passt gerade nicht in den Rhythmus“ und „wir können gerne nächstes Jahr noch einmal daran erinnern“.

Das ist sehr schade, da wir dort ja irgendwie auch daheim sind, aber gut, so ist es, da kann man jetzt nix dran machen. Ich werde mal die staatlichen Sammlungen anfragen – in der Neuen Pinakothek soll gerade viel Platz sein. Andere Ideen? Let me know.

Viele Grüße aus der-Stadt-in-der-rechtspopulistische-Schnulzensänger-einen-nach-Karl-Valentin-benannten-Preis-bekommen,

Tibor

Kat macht den Nudeltest – und freut sich wie Bolle

liebe Gemeinde,

manchmal stösst man ja im Netz auf Neuigkeiten unserer lieben CoDozentin Kat Menschik.

Wen es interessiert, hier wäre eine:

https://mediathek.rbb-online.de/tv/rbb-Kultur/Kat-Menschiks-illustriertes-Kochbuch/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=52243694&documentId=60546314

ff = viel Vergnügen wünscht
Hans

@Kat – sach ma, wann sehen wir Dich mal wieder, in Do oder in RD, oder oder …

Musiker heute vormittag in echt

Well-Brüder aus’m Biermoos, die heute eine Lesung von Gerhard Polt und Eckhard Henscheid begleiteten. Zu unserer Freude gab es auch ein kleines Gedenken an Fritz, indem Henscheid gleich acht Gedichte von ihm rezitierte.

Danach besuchte uns Barbara Kämereit daheim und ihr Mann
machte dieses Beweisfoto von uns:

 

Und dann gibt es auch noch diesen gezeichneten Schweinkram:

Bienen und Blumen für ein Honigetikett.

Viele Grüße an die Gemeinde

Ulli