Notiz aus der Katalog-Poststelle

So, ein erster Schwung der bestellten Kataloge macht sich auf den Weg zu den Interessierten. Morgen und übermorgen versende ich dann den Rest – heute gibt es in Menden nicht mehr genug Briefmarken 🙂 Eine ganz schöne Arbeit, die alle zu versenden. Aber dafür krieg ich die Gelegenheit gleich mit zwei (!!) New Yorker-Taschen durch die Stadt zu laufen. In der Provinz erregt man damit bei den Damen noch Aufmerksamkeit (in beschränktem Maße)!

Beste Grüße, Panne

rendsburg ahoi

solange rendsburg, das nordkolleg und die brücke bestehn,
wird die zeichnerei nicht untergehn…

mh…naja…ach, das rettungsboot ist ja schon da!

 

 

Erinnerung

Vor etwa dreißig Jahren das erstemal Bullen an der Eider gezeichnet.

Jetzt endlich mal wieder. Deja vu – Erlebnis.

 

Serviervorschlag am 6. September 2020

Liebe Gemeinde der Rendsburger Zeichnerei,

es war eine fantastische Woche mit euch! Ich bin immer noch sehr berührt von  all den tollen Zeichnungen und Gesprächen und dem wunderbaren Schatz, den ihr mir geschenkt habt. Wie schön, dass auch hier auf dem Blog so viel los ist und noch ein paar mehr Zeichner*innen den Zugang dazu gefunden haben.

Um weiter in Schwung zu bleiben, gibt es wieder ein Tier der Woche:

Die Schmuckschildkröte

In der zweiten Hälfte der Zeichnerwoche bin ich leider nicht mehr dazu gekommen, den Daheimgebliebenen die Tiere des Tages zu posten. Das hole ich einfach jetzt mal nach, vielleicht möchte sich noch jemand daran abarbeiten. Anbei die komplette Reihe:

  1. Die Winkekatze
  2. Das Herdmännchen
  3. Der Nackenschalk
  4. Die (Un)zertrennlichen
  5. Die Krackelake
  6. Der Gartenfaun
  7. Der Heringskönig
  8. Die Kanalunke
  9. Der Kofferfisch

Viele herzliche Grüße in die Runde von Lotte