Zusätzliches Seminarangebot mit Lotte Wagner und Mattias Adolfsson

Kaum ist der August 2019 vergangen, freue ich mich schon auf den nächsten August und das nächste grafische Trainingslager!

Weil unsere August-Klasse aber regelmäßig chronisch ausgebucht ist, wird es im Oktober 2020 ein zusätzliches Seminarangebot mit dem Gast Mattias Adolfsson und mir geben!

Es ist mit maximal 15 Teilnehmenden eine etwas kleinere Klasse als im August. Es geht um wimmelige Szenen, schräge Figuren, flottes Zeichentraining und den heiteren Austausch bei Bierchen, Brause und Tusche bis in den späten Abend.

Das alles bei der gewohnt fantastischen Unterbringung im Nordkolleg. Das Seminar ist bereits buchbar, hier geht es zur Ausschreibung. Ich freu mich sehr darauf und hoffe, dass wir auch diese Klasse im Namen der heiteren Zeichnerei voll gebucht bekommen 🙂

Es grüßt herzlich aus Dortmund -Lotte –

 

Geschichten am Kanal

In der letzten Woche habe ich das Seminar von Heike Drewelow und Christoph Peters besucht. Thema war das Schreiben und Bebildern von Geschichten. Es war spanned, so viele Details über die Arbeit des Autors zu erfahren und ihm bei seiner Lesung zuzuhören. Die Aufgaben zur Schreiberei und Zeichnerei von beiden Dozenten haben großen Spaß gemacht, besonders die schnellen und spielerischen Übungen und Gruppenarbeiten. Dabei kam wirklich viel Lustiges in Wort und Bild zustande. Und weil es Tradition ist, gab es natürlich auch eine umfangreiche Sammelkarten-Produktion. Dies ist nur ein kleiner Teil  davon. Schön war’s wieder im Nordkolleg in Rendsburg. Und ab geht die Post! Viele Grüße aus Dortmund – Lotte

Rendsburg 2019 – Review

Auf Allemeinekekse.de gibt es jetzt eine Zusammenfassung von unserem Seminar im August. Beim Schreiben und Betrachten der Bilder fiel mir wieder mal auf, wie schön es doch war! Ich freu mich schon aufs nächste Trainingslager mit euch allen! Liebe Grüsse aus Rendsburg (ja, bin schon wieder hier, diesmal für Heikes Workshop!) – Lotte

Es war ein bewegtes Wochenende

Erst die lange Nacht der offenen Türen im Nordkolleg, dann noch ein ganzer Tag Postkarten-Ausstellungs-Organisationes-Gedöns. Dazwischen haben wir der lieben Inga, „Auf Wiedersehn, Inga!“ gesagt, die dann nach Hause gefahren ist. Vorher haben wir aber noch ein Klassenfoto gemacht.

Wir waren sehr bewegt.

Liebe Grüße
Panne

Die Bücher der Etherington Brothers

Tipp: Diese Bücher hatte ich im August mit zum Seminar gebracht und einige fanden die ganz gut. Es gibt sie nicht zu kaufen, nur wenn die Autoren bei Kickstarter eine Kampagne dafür machen. Sie haben noch ein drittes Buch rausgebracht, wo es um Stories schreiben und illustrieren geht. Im Rahmen des neuen Buchs kann man aber diese beiden Vorgänger auch wieder bekommen! Die Kampagne geht noch 20 Tage, sucht bei Kickstarter nach Lorenzo / Etheringtonbrothers, How to think when you write. Grüße! Lotte

Wenn Engel…

Der Fritz fliegt ja weiter. Zum Erscheinen von „Wenn Engel, dann solche“ habe ich den Band in den Wupper-Nachrichten – das war so ‘ne Art lokaler taz in Wuppertal, – besprochen.
Seither ist ein Viertel Jahrhundert (ich wähle die Formulierung, um endgültig zu historisieren) vergangen.

POLO