Fremde Federn

Derek hat’s erlaubt, dass ich hier seine Kritzel-Kreischeule (megascops vermiculatus) poste, die ich ihm 2016 in Speyer abgekauft habe.

Damit bin ich doch für diese Woche raus, oder?!

Schöne Grüße

Ulli

 

Eine Antwort auf „Fremde Federn“

  1. Liebe Ulli, bei so einer feinen Fremde-Federn-Eule bist du auf jeden Fall fein raus 🙂 Aber heute ist schon wieder Sonntag und das Spiel geht von vorn los, haha! Lieb grüßt – Lotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.