Grund zum Feiern und Kartenzeichnen

Anlässlich der Verleihung des
„Argula-von-Grumbach“-Preises an Michaela für ihre Arbeit
„Frauen in der Kirche. Das Kirchenwahlrecht in Schleswig-Holstein“
sind wir als Fan-Group mit ihr nach Heidenheim gefahren.
Zum Feiern haben wir dann am nächsten Tag noch Tibor dazugeholt
und am Küchentisch ausgiebig getrunken und gezeichnet.

P.S. WordPress ist genauso seltsam wie blogspot

4 Antworten auf „Grund zum Feiern und Kartenzeichnen“

  1. Was so ein kleiner Stift und ein bischen Papier doch zusammenbringt, zustandebringt – ist das nicht erstaunlich? Und schön?

    Und so Schön!

    findet Hans und gratuliert Michaela zu dem was sie erreicht hat und ihren Münchner Freunden zum Tun, einfach Machen und Euch allen zum Feiern!
    Freu mich drüber
    Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere